Einzingen - Mittelpunkt der Welt

Die Linde

 
In Einzingen stand bis etwa 1870 die größte und älteste Linde von ganz Thüringen. Ihr Umfang von 17 Ellen (950 cm) lässt auf ein Alter von 450 – 500 Jahre schließen, etwa so alt wie die Einzinger Kirche. Die Linde musste wegen Sturmschäden gefällt werden. Nach einem Festgottesdienst, welcher am 18. August 1863 unter der „Großen Linde“, anlässlich des 50. Siegestages über Napoleon, abgehalten wurde, sind als Ersatz 2 neue Linden, in unmittelbarer Nähe der alten Linde gepflanzt wurden. 

Seit eh’ und je’ ist die Linde als Symbol im Einzinger Gemeindestempel für Kirche und Gemeinde.
Die eine neu angepflanzte Linde hat sich prächtig entwickelt und hat jetzt einen Umfang von 275 cm. Gemeindestempel






Gemälde Dorflinde
Ortsansicht mit Dorflinde und Taufgesellschaft (unbekannter Maler um 1850)
 

Die älteste Linde (1869)

von Karl Eckstein (18xx - 19xx)

Dort steht die alte Linde
Gar vielen wohl bekannt
Wie sie schon manches Jahrhundert
Dem Sturme widerstand
So steht sie auch noch heute
Dem Wetter bietend Trotz
Und ihre alten Zweige
Die zeugen noch von Kraft
Ob gleich von Alter berstet
Der hundertjährige Schaft
Er nährt sie noch heute
Mit jungendlichem Saft
Als einst in schönster Blüte
Die Linde zeigte sich
Da fahr der Blitz dazwischen
Und spaltet sie entzwei
Da fiel der kräftig halbe
Nach Nord gelegene Stamm
Mit großem Krach zu Boden
Und brachte Leid im Dorf
Doch das ist langst vorüber
Fast niemand weiß es mehr
Und jeder grüßt mit Ehre
Die älteste Linde heute
Um sie recht hoch zu ehren
Hat man ihr beigestellt
Zwei Junge kräftige Stämme
Von gleicher würdiger Art
Dem nahen Wald entsprossen
Gedeihen sie wunderschön
Gleich wollten sie auch zeugen
Zu ihrem alten Ruhm
Und wollten sie wetteifern
Die ältesten einst zu werden
Weil sie durch ihre Schönheit
Die Alte glauben zu erhalten. 
Gemälde Dorflinde
Neuanpflanzung,1863, die alte Linde war durch Blitzschlag stark beschädigt
Foto Linde
 
Dorflinde 2012; Foto privat
Impressum: Private Homepage des Einzinger Heimatforschers Rudi Stöckel
kein Link, nur Text